// Mit deiner Unterstützung halten wir das Varieté Caleidoskop auf Kurs!

Klicke hier und werde Fan des «Varieté Caleidoskop»! Führe mit uns zusammen das älteste, fahrende Jahrmarkttheater der Schweiz in eine neue Ära und hilf uns über die coronageplagte Zeit hinweg. Damit wir dich noch viele Jahre mit innovativem, artistisch-musikalischem, komisch-kulnarischem Varieté-Theater begeistern können. Ich danke dir mit ganzem Herz für deine Unterstützung!

www.lokalhelden.ch/caleidoskop
www.variete-caleidoskop.ch

//SRF DOK – Luzern im Coronajahr

Ein Jahr lang hat mich ein Filmteam des SRF DOK durch die von der Pandemie geprägte Zeit als Musikerin, Dozentin und Geschäftsleiterin des Varieté Caleidoskop begleitet. Das Resultat wird ab dem 16. April 2021 jeweils Freitag abends um 21 Uhr auf SRF1 ausgestrahlt. Vier mal in Folge. Guckt rein!

Mit dabei sind auch das Hotel Beau Séjour Lucerne, Hunziker Zeltvermietung Willisau und der Souvenierladen Casagrande.

 

// Varieté Caleidoskop 2021

>>> Abgesagt, respektive verschoben auf 2022. Neue Daten und Orte folgen!
6. – 8. Mai 2021 | 18:30 Uhr | NF49 EMMENBRÜCKE
14. – 30. Mai 2021 | 18:30 Uhr | Yachthafen ZUG

5. Juni – 3. Juli 2021 | 18:30 Uhr | Depot Deutweg WINTERTHUR tba
15. Juli – 14. August 2021 | 18:30 Uhr | Sonnenberg KRIENS
19. August – 19. September 2021 | 18:30 Uhr | Letziplatz BASEL

Die älteste Schaubude der Schweiz ist wieder auf Achse und lädt ein ins charmante Spiel- und Verzehrtheater. Wir begeben uns ins Kaleidoskop des Alltags und verspiegeln das vermeintlich Sichtbare bis in die hintersten Winkel. Ein Erlebnis für Gaumen und Augen. Herzhaft gelacht und klangvoll gebadet.
 
Didi Sommer REGIE
Maude Parent LUFTARTISTIK, KONTORSION
Christoph Spielmann ARTIST, CLOWN
Vicky Papailiou SCHAUSPIEL, MUSIK
Guillaume Biron TRAPEZ, TANZ
Claudia Kienzler SCHAUSPIEL, MUSIK
n.n. KULINARIK
Gero Neumann TECHNIK

// Neustadt Trio | Goldberg Variationen

> Privatkonzert, nicht öffentlich
Mittwoch, 19. Mai 2021 | 14:30 und 15:15 Uhr | Powalla-Saal Landgut Unterlöchli LUZERN
 
JOHANN SEBASTIAN BACH (1685-1750)
Aria mit verschiedenen Veränderungen «Goldberg Variationen» BWV 988
Aria – Variatio 1 bis 15 – Aria
Bearbeitung für Streichtrio von Annette Bartholdy

Miriam Müller VIOLINE
Claudia Kienzler VIOLA
Joachim Müller-Crepon VIOLONCELLO

// Ensemble Montaigne | Mlight

Zeitgenössische Kammermusik

Freitag, 2. Juli 2021 | 20 Uhr | Peterskappele LUZERN
Samstag, 3. Juli 2021 | 20 Uhr | Beinhaus STANS
Sonntag, 4. Juli 2021 | 18 Uhr | Gewürzmühle ZUG

ANDREAS BRENNER (*1972) Klarinette solo (2021) UA
JULIANNA WETZEL (*1982) «Trio» für für Klarinette, Violine und Kontrabass | 2021, UA
PETER VÖGELI (*1974) «Clownerien der Zeit» für Klarinette, Violine und Kontrabass | 2021, UA
CLAUDIA KIENZLER (*1981) «4 Kaleidoskope» für Klarinette, Violine und Kontrabass | 2021, UA

Frische Werke aus den Federn der Mitglieder des Ensemble Montaigne.
Lass dich überraschen von neuen Klängen, verpackt in Werken für
Violine, Klarinette und/oder Kontrabass.

Nicola Katz KLARINETTE | Claudia Kienzler VIOLINE | Kaspar Wirz KONTRABASS

www.ignm-zentralschweiz.ch

// tsch. | Wintherthurer Musikfestwochen

Artistisch-Musikalisches Duo

Freitag, 13. August 2021 | 19 Uhr | Bühne Roulotte WINTERTHUR

ARTMUSTIK SYNERGESTISCH PERFORMIERT.
Christoph Spielmann und Claudia Kienzler, die sich zeitverschoben mehrere Jahre durch das in der Ewigkeit schwebende Broadway Variété spielten, haben sich als Duo in hitschtschitsch (kurz: tsch) zusammengetan. In den Figuren Vjolina Bratschitsch und Hitsch Large fordern sie sich, ihre Klänge, Rhythmen und Melodien in artistischer Inszenierung ­– oder umgekehrt – zu formen und den beidseitig künstlerisch hohen Ansprüchen mit einem Augenzwinkern zu folgen. Während tschs weibliche Seite der starken Schlagseite zur Musik ausgesetzt ist, trainiert sich dessen männlicher Teil an Leib und Seele ab. Höchste Zeit für eine spannende Begegnung.

CHRISTOPH SPIELMANN alias Hitsch Large ARTISTIK CLOWN
CLAUDIA KIENZLER alias Vjolina Bratschitsch VIOLINE, SPIEL

// Presse

// Zentralplus | 1.2.2020 | LUZERNERIN CLAUDIA KIENZLER RETTET ÄLTESTES VARIETÉ IN DIE ZUKUNFT
 
// Luzerner Zeitung | 30.12.2019 | 2020 SOLL DAS «BROADWAY VARIETÉ» WIEDER AUFERSTEHEN – DANK EINER LUZERNERIN
 
 

 

//3sat | 26.8.2019 | NACH DEN LETZTEN TAGEN. EIN SPÄTABEND | Ruhrtriennale 2019 | CHRISTOPH MARTHALER, ULI FUSSENEGGER, STEFANIE CARP
 
 

 

//Zentralschweiz am Sonntag | 10.6.2018 | Kritik MONTAIGNElight | Autorin: Katharina Thalmann

180610_Mlight_ZaS